Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden, eine Anmeldung oder Teilnahme ist nicht mehr möglich.

"Stauffenberg. Folgen"

Mo., 18.10.21 von 19.30-21.30 Uhr
Buchvorstellung mit der Autorin Sophie von Bechtolsheim
"Stauffenberg. Folgen" © Herder Verlag

In ihrem neuen Buch begegnet Sophie von Bechtolsheim Menschen, die ihr von der Prägekraft der Geschichte erzählen und von den Fragen, die uns alle beschäftigen: Aus welchen Motiven handeln wir? Welche äußeren Umstände sind entscheidend? Wie viel Freiheit hat der Einzelne bei der Bestimmung seines Lebens? So entstehen grandiose Familiengeschichten der vergangenen knapp 100 Jahre.

Diese Familiengeschichten stellt die Autorin des Buches "Stauffenberg - mein Großvater war kein Attentäter" in einer Lesung vor - und berichtet auch von den zahlreiche Briefen und E-Mails, die sie nach der Veröffentlichung ihres ersten Buches erreichten und die dann zum bewegenden Inhalt ihres zweiten Werkes wurden: In diesen erzählten ihr Menschen von sich und ihren Familien von den Schuldgefühlen angesichts der eigenen Begeisterung für Hitler, von den Erlebnissen während des Nationalsozialismus und in der Zeit danach und wie diese Zeit bis heute prägende Wirkung in den Familien entfaltet.

So entstand ein Werk mit Zeitzeugenberichten und packenden Familiengeschichten aus der Zeit des Nationalsozialismus und danach - ein wichtiger Beitrag zur Frage, wie wir mit der Geschichte umgehen.

Termine
Mo, 18.10.2021 19:30-21:30 Uhr
Raum
KTM - Kultur- und Tagungszentrum Murnau Ödön-Von-Horváth-Platz 1 82418 Murnau
Referent/en
  • Sophie Bechtolsheim Sophie Bechtolsheim, Historikerin, Mediatorin, Autorin
Gebühr
  • Gebühr 5,00 EUR
Anmeldung
Anmeldung ist gesperrt

Kursnummer
4041
Letzte Aktualisierung
15.10.2021, 12:40:28 Uhr
Fußspalte 1
Fußspalte 2

Zertifiziert nach dem QualitätsEntwicklungsSystem mit Zertifizierung (QES-T) der katholischen Erwachsenenbildung in Bayern