Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden, eine Anmeldung oder Teilnahme ist nicht mehr möglich.

Wohnen in häuslicher Gemeinschaft

Do., 18.06.20 von 18.00-19.30 Uhr
Inforeihe "Wohnen im Alter - wenn Unterstützung nötig wird"
Wohnen in häuslicher Gemeinschaft © Katarzyna Bialasiewicz Photographee.eu

Für viele Menschen ist der Gedanke an das Leben im Alter - v.a. wenn Hilfebedarf notwendig wird - angstbesetzt. Was passiert, wenn ich zu Hause nicht mehr allein zurechtkomme? Muss ich dann ins Pflegeheim? Dieser gravierende Schritt ist nicht zwangsläufig nötig: Es gibt die sog. häusliche Betreuung , die Menschen die Möglichkeit bietet, durch eine bei ihnen lebende Betreuungskraft in den eigenen Wänden wohnen bleiben zu können. Wie man zu einer Betreuungskraft kommt, wer diese bezahlt, worauf man achten sollte und warum die häufig saloppe Bezeichnung "24-Stunden-Betreuung" so nicht ganz richtig ist, wird in diesem Vortrag von Markus Horschig, Geschäftsführer der Sozialagentur Oberbayern, geklärt.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Um die Hygienevorgaben aufgrund der Corona-Situation einhalten zu können, bitten wir um vorherige Anmeldung.

Termine
Do, 18.06.2020, 18:00-19:30 Uhr
Raum
Longleif, Musterwohnung Living plus (3. Stock) Bahnhofstraße 37 82467 Garmisch-Partenkirchen
Referent/en
  • Markus Horschig Markus Horschig
Gebühr
  • kostenlos 0,00 EUR
Anmeldung
Anmeldung ist gesperrt

Kursnummer
30038
Letzte Aktualisierung
19.06.2020, 08:37:39 Uhr
Fußspalte 1
Fußspalte 2

Zertifiziert nach dem QualitätsEntwicklungsSystem mit Zertifizierung (QES-T) der katholischen Erwachsenenbildung in Bayern